Sonntag, 25. September 2016

"Wir können auch weiß"

Zugegeben...
Weiße Wolle fällt eigentlich gar nicht in mein Beuteschema,
aaaaaaaber, der weiß-bunt "bekleckste" Strang war tatsächlich der erste,
der mir auf dem Hoffest bei Christine ins Auge stach.
So...und dann muss der mit, näch?!

 Muster: "Sockengerippe" von Sprottenpaula
Wolle: von Frau Dornröschen

Kommentare :

  1. Ach guck an, anfangs war ich ja auch so skeptisch: Klekse unbedingt, aber weiiiiß?
    Ich muss gestehen: die Entwicklung ist sagenhaft!
    LG Lehmi

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde richtig schön :-)
    Liebe Grüße von Christine

    AntwortenLöschen
  3. Ja, so geht's mir auch, für mich selbst hab ich auch noch nie weiße Socken gestrickt. Aber an der Wolle wäre ich wohl genau wie Du nicht vorbei gekommen, die ist echt toll! Superschöne Socken sind das ♥. Wie trägt sich eigentlich dieses Sockengerippe, normal wie andere Muster oder ist es relativ weit, so dass man dafür weniger Maschen anschlagen muss als üblich? LG & schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
  4. ...sehen toll aus, liebe Marion.
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  5. So schöne Sprenkel!!♥♥♥ :-)

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
  6. Hihi, schön, dass Du das Sockengerippe genadelt hast. Das geistert mir jetzt schon ne Weile im Kopp rum und ist auf der To-Do-Liste nach ganz oben gekrochen.
    Jetzt, wo ich Deine sehe, weiß ich, dass ich es definitiv stricken muss. Die Socken sehen total genial aus! ♥ Ich mag die Wolle auch total leiden. Finde ich schön, schlicht weiß mit bunten Sprenklern. Mal was anderes.

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen
  7. Im Strang gefiel mir die Wolle nicht so gut, aber jetzt verstrickt als Socken gefällt sie mir sehr gut (also die Socken ansich sehen toll aus).

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen